PROJEKTE - MEYER FRERES

" Holzhandwerk, präzise aus Schreinerhand "
Direkt zum Seiteninhalt
PROJEKTE
Projekt:    Ausbau eines Speicherraumes
Trockenestrich, Dachfenstereinbau, Zwischenwände, Bodenverlegung, Zimmertüren, Badezimmer, Einbauschränke

Aufgabe
Der Kunde wünschte sich lichtdurchflutete freundliche Räume mit viel Stauraum und fließenden Übergängen. Zeitlose Modernität, die sich zurückhaltend mit den ausgewählten Erbstücken verbindet.
Die Koordination von Elektro- und Installationsfirmen sollte komplett übernommen werden.

Umsetzung
Die Verwendung neutraler Farben und einer reduzierten Formensprache sind kennzeichnend für dieses Projekt. Helles Laminat als Bodenbelag lässt die weiße Fronten und Böden des harmonisch strukturierten Schranksystems erstrahlen.

Die raumtrennenden Elemente lassen Blickbezüge im Raum und zwischen den einzelnen Bereichen zu. Neue Dachfenster tauchen den Raum in angenehmes Tageslicht.
Im Bad wird zusätzlich zur Deckenbeleuchtung Licht durch teilverglaste Wände und Trennelemente ins Innere gelenkt. Die roten Farbakzente sorgen mit den fein abgestimmten Möbel- und Beleuchtungselementen für einen wohnlichen Charakter.

Akzentuiert wird diese ruhige moderne Atmosphäre durch die ausgewählten Erbstücke, die nun wunderbar zur Geltung kommen.


Projekt:    Ein Appartement mit sehr hohen Räumen soll eingerichtet werden
Einbaumöbel, Treppe, Dressing

Aufgabe
Die über 4 Meter hohen Räume stellen eine Herausforderung bei der Gestaltung der Inneneinrichtung dar. Die Möbelelemente sollen in Zusammenarbeit mit der Kundin geplant werden.
Umsetzung
Schnell war klar, dass ein Zwischenboden im Kleiderzimmer eingezogen werden muss, um die hohen Räume gut ausnutzen zu können.

Im Flur wurden Schränke geplant bei den die oberen Elemente nur mit einer Leiter zu erreichen sind, hier sollen die Sachen gelagert werden die man nicht jeden Tag braucht.

Wie sich rausstellte waren die gemauerten Nischen in die die Schränke montiert werden sollen so krumm, dass bei der Montage der Schränke eine zusätzliche Verkleidung von uns angebracht werden musste um diese zu begradigen.   




Projekt:    Umbau eines Speicherraumes
Isolation, Gipskartonverkleidung,Trockenestrich, Laminatverlegung, Treppe mit Schrank, Schiebetürschrank in Dachschräge
Aufgabe
Die Nutzung eines Speicherraumes sollte verbessert werden. Hierzu muss zunächst die alte Treppe entfernt werden und anstelle dieser ein neuer Boden eingezogen werden.
Der neue Treppenaufgang entsteht am anderen Ende des Raums. Dafür müssen Teile der Decke des darunterliegenden Raumes und des Flurs, sowie ein Bereich der Zwischenwand entfernt werden.

Umsetzung
Nachdem der Raum vermessen war galt es die große Frage des Kunden zu beantworten:"würde der angedachte Umbau wirklich das erhoffte Ergebnis bringen, denn durch den neuen Bodenaufbau und die zusätzliche Isolierung der Dachflächen würde auch Raum verloren gehen. Während des Bürotermins war dies mit Hilfe der VR- Technik schnell geklärt und der Umbau konnte beginnnen.

Unser Vorschlag den neuen Aufgang zum Speicherraum als Treppenschrank auszuführen wurde begrüßt, denn so könne auch dieser Platz optimal genutzt werden.Die alte Treppe wurde von unseren Mitarbeitern demontiert und der Boden eingezogen. Zeitgleich wurde vom Zimmermann neue Dachflächenfenster eingesetzt. Heizungsbauer und Elektriker wurden ebenfalls in den Ablaufplan des  Umbaus mit einbezogen.

Nach der Verlegung des Laminats und nach Fertigstellung des Anstrichs durch den Maler konnte die Treppe fertiggestellt und der gewünschte Schiebeschrank montiert werden.



Projekt:    Mithilfe bei der Renovation eines Einfamilienhauses
Dressing, Kinderzimmerschrank, Badmöbel, Kleiderschrank, Zimmertüren, Fenster, Deckenverkleidung mit Beleuchtung, Handlauf mit LED-Beleuchtung, Glasduschwände
Aufgabe
Ein Einfamilienhaus wird komplett renoviert. Zu den aufgelisteten Aufgaben sollten zudem noch kleine Reparaturen am Bestand durchgeführt werden.
Die sollten außerdem Fensterbänke, Rollladen und Insektenschutz erhalten.
Umsetzung
Passgenaue und optisch frisch ansprechende Einbauelemente geben dem Haus einen strukturierten und familienfreundlichen Charakter.

Projekt:    Einfamilienhaus nach Vorgaben des Architekten
Zimmertüren, Industrieparkett, Fensterbänke, Schrank in einer Treppe, Wohnzimmermöbel, Badmöbel
Aufgabe
In der ersten Bauphase sollten die Vorgaben des Architekten zur Ausführung kommen, später sollen auch noch Möbel nach Kundenwunsch geplant und montiert werden.
Umsetzung
Besonderes Augenmerk wurde auf den Schrank im Zentrum des Hauses gelegt der der von vielen Seiten sichtbar halb in einer Treppe stehend als Garderobe und auch als Technikschrank dienen wird. Das Dekor der Fronten wurde passend zum Boden in Eiche furniert gewählt. Die Treppenstufen würden, wie auch der Boden, mit Industrieparkett belegt um eine harmonische Basis zur weiteren Raumgestaltung zu erhalten. So würde bei vielen der später geplanten Möbelelemente auf Eiche als Dekor gesetzt.  


Meyer-Frères s.à r.l.
61, route du Vin
L-5447 Schwebsange



Tel.: (+352) 26 66 59 24
Fax: (+352) 26 66 59 34
E-Mail: info@meyer-freres.lu



Zurück zum Seiteninhalt